Studierende von hinten
Foto:Fabian Roelen

Berlin School of Public Health – Masterstudiengänge in Public Health und Epidemiologie

Die Berlin School of Public Health (BSPH) ist eine gemeinsame Einrichtung der Alice Salomon Hochschule, der CharitéUniversitätsmedizin Berlin und der Technischen Universität Berlin und bietet verschiedene Masterstudiengänge in Public Health und Epidemiologie an. 

Das Angebot umfasst einen konsekutiven Masterstudiengang Public Health, der sich direkt an einen Bachelorstudiengang anschließt und zum Abschluss Master of Science in Public Health (MscPH) führt und die weiterbildenden Masterstudiengängen Public Health und Epidemiologie, die sich an Menschen mit Berufserfahrung richten und zum Master Public Health bzw. Master of Science in Epidemiologie führen. Der Studiengang Applied Epidemiology findet am Robert Koch-Institut statt.

Die Geschäftsstelle der BSPH ist am Institut für Public Health der Charité angesiedelt. Der Unterricht findet in Hörsälen auf dem Charité Campus Virchow und an der Technischen Universität Berlin statt.

Die Forschungsschwerpunkte und -projekte in Public Health der beteiligten Hochschulen finden Sie auf den jeweiligen Webseiten:

6. April 2018: Informationsveranstaltung Masterstudiengänge an der BSPH

Am Freitag, den 6. April 2018 findet von 16:00 - 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zu dem konsekutiven Masterstudiengang Public Health und zu den weiterbildenden Masterstudiengängen Public Health und Epidemiologie am Campus Mitte statt. Nähere Informationen folgen in Kürze.