Aktuelles aus den Centren

08.04.2016

Informationsveranstaltung Masterstudiengänge Public Health

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Prof. Tobias Kurth, Dr. Nina Adelberger und Maleen Kaiser bei der Infoveranstaltung. (Foto: Stöckemann)

Am 7. April 2016 fand auf dem Charité Campus Mitte eine Informationsveranstaltung statt, bei der Prof. Tobias Kurth und Dr. Nina Adelberger den neuen konsekutiven Master of Science in Public Health sowie die beiden weiterbildenden Studiengänge Master of Public Health and Master of Science in Epidemiology vorgestellt haben.

Die Berlin School of Public Health (BSPH) wird zum Wintersemester 2016/2017 zu den bisherigen Masterstudiengägen zum ersten Mal einen konsekutiver Masterstudiengang anbieten. Die verschiedenen Masterstudiengänge wurden auf einer Informationsveranstaltung am 7. April 2016 interessierten Studierenden vorgestellt. Nach einer Begrüßung und allgemeinen Einführung durch den Leiter des Instituts für Public Health, Prof. Tobias Kurth, stellte die Studienkoordinatorin Dr. Nina Adelberger die Studiengänge im Detail vor:

Der Master of Science in Public Health ist ein konsekutiver Studiengang  in Vollzeit, der direkt an einen Bachelor anschließt und zum Wintersemester erstmalig von der BSPH angeboten wird.  Die weiterbildenden Master of Public Health und Master of Science in Epidemiology sind zweijährige, kostenpflichtige Teilzeitstudiengänge, die Berufserfahrung voraussetzen.  Nähere Informationen und Bewerbungsdetails finden Sie auf: iph.charite.de/berlin_school_of_public_health/.

Die Teilnehmer der gut besuchten Veranstaltung interessierten  sich etwa zur Hälfte für den konsekutiven und zur Hälfte für die weiterbildenden Studiengänge. Neben Frau Adelberger, Frau Kaiser und Herrn Kurth standen auch die Studierendenvertreterinnen Lea Borgmann und Lisa Seidelmann für Fragen  zur Vereinbarkeit von Studium und Beruf oder zu beruflichen Perspektiven zur Verfügung.

Eine letzte Frage an die Absolventinnen lautete passenderweise: "Würdet Ihr  Euch wieder für dieses Studium entscheiden?", die Antwort war ein spontanes "Ja"!

Kontakt

Maleen Kaiser (maleen.kaiser@charite.de)



Zurück zur Übersicht