auf einem aufgeschlagenen Hefter liegt ein Textmarker
Foto:Fabian Roelen

Dozierende der weiterbildenden Masterstudiengänge

Bei der Konzeption und Durchführung der Lehrveranstaltungen in den weiterbildenden Studiengängen steht die Verzahnung mit der Praxis und die Zusammenarbeit mit Einrichtungen im Gesundheitswesen im Vordergrund.

Die Berlin School of Public Health hat Lehrkooperationen mit diversen potentiellen Arbeitgebern und bietet in den weiterbildenden Studiengängen eine gezielte, fachspezifische Ausbildung von Nachwuchsführungskräften und -wissenschaftlern.

Sie befinden sich hier:

Lehrkooperationen

Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften Prof. Dr. Dr. Timo Ulrichs Internationale Not- und Katastrophenhilfe
AWMF-Institut für Medizinisches Wissensmanagement Dr. Monika Nothacker, MPH  
Bayer Pharma AG PD Dr. Christoph Gerlinger Research and Development Statistics
Bayer Pharma AG Dr. Christian Seitz Gynecologic Therapies
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Prof. Dr. Ute Latza MPH Fachbereich Arbeit und Gesundheit
Bundesinstitut für Risikobewertung Dr. Dr. Axel Hahn Abteilung Exposition
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) PD Dr. Cornelia Weikert Abteilung Lebensmittelsicherheit
Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE) Prof. Dr. Heiner Boeing, Helene Nobile, Dr. Anna Flögel, Dr. Sven Knüppel Abteilung Epidemiologie
Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE) Prof. Dr. Matthias Schulze Abteilung Molekulare Epidemiologie
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Prof. Dr. Gérard Krause Abteilung Epidemiologie
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlands Prof. Dr. Johannes Gräske Fakultät für Sozialwissenschaften
Humboldt-Universität zu Berlin Dr. Oliver Grübner Geographisches Institut
Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin PD Dr. Dirk Werber Abteilung Infektionsepidemiologie/Umweltbezogener Gesundheitsschutz
Max Delbrück Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Prof. Dr. Tobias Pischon, Dr. Katharina Nimptsch, Stefan Konigorski Arbeitsgruppe Molekulare Epidemiologie
Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. Prof. Dr. Rolf Rosenbrock  
Private Universität für Gesundheitswissenschaften Raffaella M. Gothe, Dipl.-Stat. Medizinische Informatik und Technik (UMIT)
Robert Koch Institut Dr. Lena Fiebig, PD Dr. Walter Haas, Prof. Dr. Klaus Stark, Dr. Jan Walter, Dr. Hendrik Wilking Abteilung Infektionsepidemiologie
Robert Koch Institut Dr. Antje Gößwald, Dr. Lars Kroll, Prof. Dr. Bärbel-Maria Kurth, PD Dr. Lampert, Dr. Franziska Prütz, Dr. Anke-Christine Saß, PD Dr. Martin Schlaud, Dr. Thomas Ziese, Lea-Sophie Borgmann, MPH Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
Robert Koch Institut Dr. Eva Fisher Gendiagnostik - GEKO
Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales Prof. Dr. Gerhard Meinlschmidt Abteilung I - Gesundheit
Technische Universität Dresden Prof. Dr. med. Andreas Seidler, MPH, Dr. Ulrike Euler Lehrstuhl Arbeits-, Sozialmedizin und Public Health
Universität Osnabrück Ina Pöche-Guckelberger, MPH Fachgebiet New Public Health
Universitätsklinikum Essen Prof. Dr. Andreas Stang MPH Institut für Medizinische Informatik, Biometrie & Epidemiologie (IMIBE)

Internationale Kooperationen

Boston University School of Public Health, USA Prof. Matthew Fox, DSc, MPH Center for Global Health & Development
Chiba-University, Japan Prof. Dr. Chisato Mori Center for Preventive Medical Sciences
Emory University Rollins School of Public Health, USA Prof. Timothy L. Lash, Dsc, MPH  
Netherlands Institute for Health Services Research, Netherlands Prof. Peter P. Groenewegen  
University of Glasgow, Great Britain Prof. Alastair H. Leyland