Studienberatung der Berlin School of Public Health

Die Studienberatung der Berlin School of Public Health informiert und berät Sie zu

  • Inhalten und Anforderungen des Studiengangs,
  • zeitliche Anordnung und Wahl der Schwerpunktmodule,
  • selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit / Masterarbeit und
  • den zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen.

Studienberatung zu den Masterstudiengängen der Berlin School of Public Health

Maleen Kaiser (Studiengangskoordinatorin)
Tanja Te Gude (Studiengangssekretariat)

Die Studienberatung informiert und berät Sie zu

  • Inhalten und Anforderungen der Studiengänge,
  • zeitliche Anordnung und Wahl der Schwerpunktmodule,
  • selbstständige wissenschaftliche Arbeit / Masterarbeit und
  • zu erbringende Studien- und Prüfungsleistungen.

Für den konsekutiven Masterstudiengang Public Health wenden Sie sich bitte an das Studiengangssekretariat, Frau Kottschlag:

+49 30 450 570 615

Für die weiterbildenden Studiengänge Public Health und Epidemiologie werden Sie sich bitte an Frau Kaiser oder Frau te Gude

+ 49 30 450 570 817 (Frau Kaiser)

+ 49 30 450 570 875 (Frau te Gude)


Für Fragen zur Immatrikulation wenden Sie sich bitte an das Referat für Studienangelegenheiten der Charité:

+49 30 450 576 042 (Service-Hotline),

Referat für Studienangelegenheiten


Weitere Beratungsangebote

Außerdem können Studierende der Berlin School of Public Health die Beratungsangebote der Charité, der der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin nutzen. An der Humboldt-Universität zu Berlin gibt es studentische Beratungen zu

  • BAföG/Unterhalt, 
  • Studieren mit Kind,
  • für ausländische Studierende,
  • für behinderte und chronisch kranke Studierende.

Das Studentenwerk Berlin berät ebenfalls zu allgemeinen Studienfragen.