Management im Gesundheitswesen

Das Institut Management im Gesundheitswesen ist Teil der Fakultät Wirtschaft und Management an der Technischen Universität Berlin und wird von Prof. Dr. med. Reinhard Busse geleitet.

Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Instituts beschäftigen sich mit Gesundheitssystemen, Versorgungsforschung, ökonomischen Fragestellungen im Gesundheitswesen, gesundheitspolitischen Maßnahmen und Akteuren sowie Gesundheitstechnologien.

Sie befinden sich hier:

Veranstaltungen des Instituts Management im Gesundheitswesen der TU Berlin

  • Spreestadtforum
    Beim Spreestadt-Forum zur Gesundheitsversorgung in Europa handelt es sich um eine interdisziplinäre Vortragsreihe (Wirtschaftswissenschaft, Medizin, Gesundheitspolitik) mit wechselnden Themen, welches jedes Semester stattfindet und von den TU-Professoren Busse, Henke, Kersting und Mansky wissenschaftlich geleitet wird. Das Spreestadt-Forum steht allen Studierenden sowie Interessenten aus den Bereichen Gesundheitswesen, -ökonomie und -politik offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Hier finden Sie das Programm vom Sommersemester 2019
  • Kongress Armut und Gesundheit
    Der Kongress Armut und Gesundheit schafft seit 1995 ein kontinuierliches Problembewusstsein für gesundheitliche Ungleichheit in Deutschland und ist die größte regelmäßig stattfindende Public Health-Veranstaltung in Deutschland. An zwei Veranstaltungstagen tauschen sich Akteur/innen aus Politik, Wissenschaft, Gesundheitswesen, Praxis und Selbsthilfe zu Themen gesundheitlicher Ungleichheit aus. Aktuelle Forschungsergebnisse werden ebenso diskutiert und vertieft wie neue Strategien, Lösungsansätze und Erfahrungen.